UA-79879808-1

                                                 

Neuigkeiten

     Progressive Muskelentspannung   

Die Progressive Muskelentspannung wurde von dem amerikanischen Arzt Edmund Jacobson Anfang des letzten Jahrhunderts entwickelt. Er fand heraus, dass durch eine Reduzierung der Muskelspannung das Zentrale Nervensystem die Aktivität herabsetzt. Wird die Muskulatur bewusst entspannt, so senkt sich das Erregungsniveau im ganzen Körper. Durch bewusstes An- und Entspannen bestimmter Muskelgruppen soll ein tiefer Entspannungszustand des Körpers erreicht werden. In einer bestimmten Reihenfolge wird nacheinander erst die Aufmerksamkeit in eine Muskelgruppe gelenkt, auf ein Signalwort angespannt und anschließend die Spannung gelöst. Wichtig ist das Wahrnehmen und Hinspüren vor und nach der Anspannung. Die Progressive Muskelentspannung eignet sich sehr gut als Gesundheitsprophylaxe und kann eine hilfreiche Unterstützung im Heilungsprozess von stressbedingten und psychosomatischen Erkrankungen sein. Es ist ein leicht erlernbares Entspannungsverfahren, welches schnelle Erfolge zeigt. Je öfter es angeboten wird, desto schneller zeigen sich Erfolge. 


Welche Veränderungen und Wirkungen können Sie erwarten?

  • Steigerung des Wohlbefindens
  • Ruhe und Erholung
  • Ausgeglichenheit und Gelassenheit
  • Zunahme der Konzentrations- und Merkfähigkeit
  • Reduzierung der Schmerzempfindung
  • Training der Körperwahrnehmung
  • Leichteres Ein- und Durchschlafen


Das Erlernen eines übenden Entspannungsverfahren wird häufig durch die Gruppendynamik erleichtert. Es können aufkommende Fragen beantwortet werden und das wöchentliche Treffen motiviert zum Üben.

Kosten: Gruppenangebot: 85,00 Euro/Teilnehmer - Gruppengröße von mind. 8 bis max. 10 Teilnehmer, 
8 Treffen a' 90 Minuten.
Einzeltermin: 35 Euro/Std. - meist werden 2 - 3 Termine benötigt.

Ich komme gerne in Ihre Schule, Betrieb oder Einrichtung. Bei Interesse fragen Sie bitte bei mir nach. 

Mein Kursangebot finden Sie unter Aktuelles.